Magdeburg
(+49) 391 40 21 929
info@analysenkontor.de

Fachkräftebindung

Fachkräftesicherung durch Aus- und Weiterbildung sowie Anreizsysteme

Qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und anschließend effektiv bei der Fachkräftesicherung zu sein, stellt bei aktueller Situation des Arbeitsmarktes eine große Herausforderung dar. Der demografische Wandel führt zu rückläufigen Ausbildungszahlen und bewirkt einen Fachkräftemangel. Weiterhin wird von Fachkräften, deren Ziel es ist in Ihrer Branche aufzusteigen und berufliche Perspektiven zu nutzen, ausreichende Qualifikationen erwartet. Der stetig wachsende Markt bietet dafür ein vielfältiges Angebot. Viele Fachkräfte sind bereit für einen Arbeitgeberwechsel, wenn ihre berufliche Weiterentwicklung nicht gefördert wird.

In die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter und in verschiedene Anreizsysteme zu investieren ist für Sie daher eine große Chance bei der Fachkräftesicherung erfolgreich zu sein. Mitarbeiter, die zufrieden sind und sich Ihrem Unternehmen emotional verbunden fühlen, können sich besser mit Ihrem Unternehmen identifizieren. Sie sprechen oft und gut über Ihren Arbeitgeber, sind motiviert, leistungsbereit und arbeiten gerne. Zusätzlich verbessern und erweitern Ihre Mitarbeiter ihr Know-how und ihre Kompetenzen. Dadurch steigern Sie gleichzeitig die Produktivität, Innovationsfähigkeit, Wandlungsbereitschaft und das Image Ihres Unternehmens. Diesen Effekt können Sie zusätzlich durch verschiedene materielle und immaterielle Anreizsysteme, wie beispielsweise eine attraktive Vergütung, vorteilhafte Sozialleistungen oder Förderungs- und Vorsorgemaßnahmen, verstärken. Bei der Entwicklung der für Ihr Unternehmen am besten geeigneten Strategie zur Fachkräftesicherung stehen wir Ihnen beratend zur Seite und unterstützen sie mithilfe von Prozessen bei der praktischen Umsetzung.

Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung.

– John F. Kennedy –

Aus- und Weiterbildung zur Fachkräfteentwicklung und Fachkräftesicherung

Der wirtschaftliche Erfolg Ihres Unternehmens hängt maßgeblich von den Qualifikationen und Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ab. Der demografische Wandel und der Fachkräfte- und Auszubildendenmangel fordern von Ihnen innovative und zukunftsorientiere Maßnahmen in der Fachkräfteentwicklung und Fachkräftesicherung. Indem Sie beispielsweise in den Nachwuchs investieren, junge Menschen ausbilden und diese, sowie auch bereits länger vorhandene Mitarbeiter, durch attraktive Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen sowie interessante Aufstiegsmöglichkeiten und Weiterbildungsmaßnahmen an ihre Arbeitsplätze binden, erhöhen Sie nicht nur Ihre Attraktivität als Arbeitgeber, sondern auch die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter. Doch selbst, wenn Sie das Nachwuchspotenzial bestmöglich ausschöpfen, werden demografisch bedingt weniger junge Menschen auf dem Arbeitsmarkt nachrücken. Weiterbildungsmöglichkeiten für bereits vorhandenen Personal spielen daher eine genauso große Rolle für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens. Die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter dient Ihrem Unternehmen wie folgt:

  • durch Weiterbildung erlangtes Wissen erleichtert Arbeitsvorgänge, verkürzt Produktionsprozesse und steigert Produktivität und Konkurrenzfähigkeit
  • Qualität der Produkte und Leistungen wird verbessert
  • Ressourcen werden gezielter eingesetzt, Reduzierung von Stillstandzeiten
  • Kundenzufriedenheit steigt
  • Verbesserung des Betriebsklimas
  • niedrigere Fluktuation und geringerer Krankenstand wirken kostensenkend
  • Reduzierung von Überstunden

Auch Ihre Mitarbeiter profitieren vielseitig von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen:

  • Zufriedenheit der Mitarbeiter steigt, Loyalität zum Betrieb wird gestärkt
  • ihr Wissen und Know-how wird gesteigert
  • Verbesserung der Jobchancen sowohl auf dem Arbeitsmarkt als auch in Ihrem Unternehmen, optimierte Karriereaussichten, berufliche Perspektiven
  • langfristige Karriereförderung
  • aktueller Kenntnisstand herrscht in gesamter Belegschaft vor, Steigerung der Mitarbeiterqualifikationen
  • fühlen sich wertgeschätzt, Fehlzeiten reduzieren sich

Wer ernsthaftes Interesse an Weiterbildungen mitbringt, um erfolgreich in der kontinuierlichen Fachkräfteentwicklung und Fachkräftesicherung zu sein, wird auf dem Markt viele Maßnahmen finden, mit denen sich sowohl die Unternehmensziele als auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter vereinen lassen. Dabei lässt sich außerdem unterscheiden, ob die Weiterbildungsmaßnahmen der Anpassung oder dem Aufstieg des Mitarbeiters dienen sollen. Damit Sie die Weiterbildungsmaßnahmen erhalten, die für Ihr Unternehmen am effektivsten und wirtschaftlichsten sind, unterstützen wir Sie der Suche nach geeigneten Weiterbildungen sowie bei der Beantragung und Anmeldung. Weiterhin beraten wir Sie zu möglichen Fördermitteln für die Finanzierung der Aus- und Weiterbildung, welche mehrmals für verschiedene in sich abgeschlossene Beratungsleistungen genutzt werden können.

Fachkräftesicherung durch Mitarbeitermotivation

Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter! Grundvoraussetzung für Erfolg ist also motiviertes Personal. Leider wird die Mitarbeitermotivation häufig unterschätzt, obwohl sie ein wichtiges Instrument der Fachkräftesicherung, des Personalmanagements sowie der Unternehmenskultur ist.  Zusammenfassend lässt sich Mitarbeitermotivation, die dazu dienen soll das Verhalten der Mitarbeiter derart positiv zu beeinflussen, dass der langfristig sein Verhalten zum Wohle der Arbeit ausrichtet, in zwei Bereiche unterteilen:

  • extrinsische Motivation: äußere Reize in Form von Strafe oder Belohnung
  • intrinsische Motivation: innere Impulse, die dafür sorgen, dass der Mitarbeiter von sich aus entsprechenden Arbeitseinsatz zeigt

Damit Sie bei dem Versuch die Motivation Ihrer Mitarbeiter zu steigern erfolgreich sind, ist es wichtig die Maßnahmen individuell auf jeden einzelnen Mitarbeiter abzustimmen, wobei auch die Unterschiede bei der Motivation männlicher und weiblicher Mitarbeiter bedacht werden muss.  Frauen legen meist besonderen Wert auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance, auf die Wertschätzung ihrer Arbeit und Empathie, während Männer darauf achten, dass sie Ziele, die sie sich gesetzt haben, erreichen, die Initiative ergreifen und Deadlines einhalten können. Auf Grundlage dessen lassen sich optimal auf Ihr Unternehmen abgestimmte Maßnahmen ableiten, bei deren Ermittlung und Umsetzung wir Ihnen beratend zur Seite stehen:

  • Erarbeitung einer angenehmen Arbeitsatmosphäre
  • leistungsbezogene Belohnungen
  • Anerkennung des Mitarbeiters sowie seiner Arbeit und Kompetenzen
  • attraktive Vergütung oder entgeltliche projektbezogene Belohnungen/ Sonderzahlungen
  • interessante Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gemeinsame Unternehmungen wie z.B. Betriebsausflüge und Firmenfeiern
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Informieren Sie sich jetzt über die Fördermöglichkeiten für Ihr Unternehmen zum Thema Fachkräftesicherung!

Sie sind auf der Suche nach Zuschüssen für Aus- und Weiterbildungen oder diversen Beratungsleistungen?  Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich von unseren kompetenten Beratern informieren.