Magdeburg
(+49) 391 40 21 929
info@analysenkontor.de

Arbeitsschutz & Arbeitsschutzmanagementsysteme

Arbeitsschutz ist unverzichtbar und trägt maßgeblich zur Senkung der Unfallzahlen bei. Gleichzeitig wirken sich entsprechende Maßnahmen sowie die Zertifizierung eines Arbeitsschutzmanagementsystems, z. B. nach OHSAS 18001, OHRIS, SCC, ASCA oder einem anderen Zertifizierungsstandard, nachweislich auf die Wettbewerbsfähigkeit aus. Denn Kunden erwarten von Ihren Lieferanten eine zuverlässige Leistungserbringung, die nur durch möglichst geringe Ausfallzeiten und ein strukturiertes, prozessorientiertes Arbeiten gewährleistet ist. Da es sich bei diesem Thema um ein äußerst komplexes Feld handelt, das von einer Vielzahl an Gesetzen, Verordnungen und Regeln dominiert ist, unterstützen Sie unsere TÜV-zertifizierten Arbeitsschutzauditoren bei der Einhaltung sämtlicher Vorgaben.

Unser Dienstleistungsangebot umfasst die Beratung zu allgemeinen Themen des Arbeitsschutzes sowie zu Arbeitsschutzmanagementsystemen nach unterschiedlichen Normen. Während sich der Arbeitsschutz an sich mit den zahlreichen Maßnahmen befasst, die dem Schutz der Mitarbeiter vor Unfällen dienen, unterstützt Sie das Arbeitsschutzmanagement bei der Optimierung der den Arbeitsschutz begleitenden Prozesse. Wir unterstützen Sie bei folgenden Arbeitsschutzmanagementsystemen:

  • allgemeine Arbeitsschutzmanagementsysteme: OHSAS 18001, OHRIS, SCC, ASCA
  • Arbeitsschutzmanagemntsysteme der Berufsgenossenschaften: AMS (ETEM, RCI, Verkehr), AMS-Bau (Bau), SMS (BHM)

Unsere Dienstleistung im Arbeitsschutz

  • Allgemeiner Arbeitsschutz – unsere Spezialisten analysieren alle Situationen im Unternehmen, beraten zu Maßnahmen und betreuen Sie bei der Realisierung und Optimierung.
  • Wir unterstützen Sie bei der Einführung, Umsetzung und Optimierung des Unternehmermodells als Alternative zur internen Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Zusätzlich zur durchgängigen Beratung von der Arbeitsstättenverordnung über das Arbeitsschutzgesetz bis zur Arbeitskleidung in Form der persönlichen Schutzausrüstung stehen Ihnen unsere kompetenten Arbeitsschutzauditoren bei der Erstellung und Implementierung eines Arbeitsschutzmanagementsystems und der Zertifizierung nach OHSAS 18001 oder branchenabhängig ähnlichen Standards wie SCC, SCP oder SCCP bei folgenden Schwerpunktthemen zur Seite.

  • Erstellung eines Arbeitsschutzmanagement-Handbuchs.
  • Durchführung aller erforderlichen Gefährdungsbeurteilungen.
  • Erstellung aller mitgeltenden Dokumente zum Arbeitsschutz wie Benennungen, Gefahrstoffverzeichnisse, Dienst- und Betriebsanweisungen, Arbeitsanweisungen, Prozess- und Verfahrensanweisungen oder Vorgaben zu Unterweisungen und verschiedene mehr.
  • Ausführliche Beratung zu Themen wie regelmäßige Unterweisungen, Arbeitsplatzgestaltung oder arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung.
  • Kompetente Fachberatung zur allgemeinen Prozessbeschreibung für den Arbeitsschutz, die Prozessoptimierung und das Prozessmanagement.
  • Durchführung interner Audits.

Ihre Vorteile aus der Arbeitsschutzberatung

Durch unsere fachlich kompetente Unterstützung profitieren Sie von einer deutlich spürbaren Zeitersparnis und einem wesentlich geringeren Aufwand bei der Erstellung und Implementierung. Die Implementierung eines Arbeitsschutzmanagementsystems mit Zertifizierung nach OHSAS 18001 oder ähnlichen Standards bringt zusätzliche Vorteile. Sie reduzieren systematisch die Zahl der Arbeitsunfälle und verbessern das Sicherheitsbewusstsein Ihrer Mitarbeiter. Gegenüber Ihren Kunden schaffen Sie eine besondere Form der Vertrauensbasis. Denn zertifizierte Arbeitsschutzmanagementsysteme wie OHSAS 18001, SCC, SCP oder SCCP bedeuten den Entfall aufwendiger Einzelnachweise und Mitarbeiter sowie Führungskräfte werden entsprechend dieser hohen Standards intensiv und systematisch geschult. So erhöht Arbeitsschutz Ihre Wettbewerbsfähigkeit!

OHSAS 18001 - Arbeitsschutzmanagementsystem

Die Zertifizierung der OHSAS 18001 ist eine Form der Konformitätsbewertung. Die Vorteile der Zertifizierung eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach OHSAS 18001 liegen in der Nachvollziehbarkeit der erfüllten Anforderungen in Bezug auf den Arbeitsschutz. Ein wichtiges Argument in einer Zeit, in der der Arbeitsschutz für Kunden eines Unternehmens einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Vor allem für Unternehmen mit Auslandsproduktionen ist die Zertifizierung nach OHSAS 18001 unverzichtbar für eine stabile Vertrauensbasis. Zeitgleich reduziert sich durch die detaillierten Prozessbeschreibungen und Dokumentationen sowie der Identifizierung der Mitarbeiter mit dem Thema Arbeitsschutz die Anzahl der betrieblichen Unfälle, während sich die Rechtssicherheit durch die konsequente Einhaltung der rechtlichen Vorgaben erhöht. Unsere TÜV-zertifizierten Spezialisten begleiten Sie während des gesamten Projektes und optimieren den Weg zur Zertifizierung.

SCC** / SCC* - Sicherheits Certifikat Contraktoren

Speziell für Subunternehmen der Petrochemie wurde SCC, Sicherheits Certifikat Contraktoren, entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Regelwerk für zertifizierbare Managementsysteme. Bei diesem System handelt es sich um ein kombiniertes Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystem, das die Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowie Gesundheits- und Umweltschutz behandelt. Die eingeschränkte Zertifizierung nach SCC* eignet sich für Unternehmen mit weniger als 35 Mitarbeitern, die ohne Subunternehmen für technische Dienstleistungen tätig sind. Das uneingeschränkte Zertifikat SCC** eignet sich für Unternehmen ab 35 Mitarbeitern. Profitieren Sie von unserer Beratungsdienstleistung. Wir unterstützen Sie mit einer ausführlichen Beratung von der Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems bis zur Zertifizierung.

SCP - Arbeitssicherheit für Personaldienstleister

Die Überlassung von Personal ist immer mit besonderen Risiken verbunden, da diese Form der Arbeitnehmerüberlassung zum Teil fach- und nicht branchenspezifisch erfolgt. Daraus resultiert eine eher oberflächliche Vertrautheit mit den Gegebenheiten vor Ort und das Risiko für Unfälle oder Betriebsstörungen erhöht sich. Erwirbt ein Personaldienstleister die SCP Zertifizierung ist dies ein erstes Zeichen für einen umfassenden Sicherheits- Gesundheits- und Umweltschutz und eine strukturierte Risikovermeidung. Eine SCP Zertifizierung gewährleistet dem Auftraggeber, dass der Personaldienstleister das überlassene Personal sicherheitsorientiert und entsprechend der erforderlichen Qualifikationen zum Thema Arbeitsschutz und Sicherheit auswählt. Wir bereiten Sie im Rahmen unserer intensiven Beratungstätigkeit auf die SCP Zertifizierung vor.

Arbeitssicherheit in der Petrochemie

Als technischer Dienstleister in der Petrochemie benötigen Sie eine SCCP Zertifizierung. Da es sich bei SCCP um ein speziell auf die Anforderungen der Petrochemie abgestimmtes Regelwerk handelt, liegen die Standards über den allgemeinen Standards nach SCC**. SCCP ist ein uneingeschränkt gültiges Zertifikat, bei dessen Erwerb wir Sie mit unserer Kompetenz und unserem langjährigen Know-how im Rahmen unserer ausführlichen Beratungstätigkeit begleiten. Profitieren Sie von unserem Wissen rund um das Thema SCCP Zertifizierung und Arbeitsschutz.

Informieren Sie sich jetzt über die Fördermöglichkeiten für Ihr Unternehmen!

Sie sind auf der Suche nach Zuschüssen für Investitionen, Aus- und Weiterbildungen oder diversen Beratungsleistungen?  Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich von unseren kompetenten Beratern informieren.