Magdeburg
(+49) 391 40 21 929
info@analysenkontor.de

Fremdfinanzierung zur Kapitalbeschaffung

Nicht jedes Unternehmen kann sich ausschließlich durch Eigenkapital finanzieren. Fremdkapital, das aus externen Quellen, zum Beispiel durch Kredite, einfließt, erweist sich daher als sinnvolle und hilfreiche Lösung. Inwiefern eine Fremdfinanzierung für Sie von Vorteil ist, hängt von den Plänen und Zielen ab, die Sie mit Ihrem Unternehmen verfolgen.

Bankkredite stellen eine sehr klassische Methode zur Kapitalbeschaffung für klein- und mittelständische Unternehmen dar, die sich für eine langfristige Finanzierung lohnt und individuell auf die Unternehmensziele und finanzielle Situation des Kreditnehmers abgestimmt wird. Hierfür leiht das Kreditinstitut seinem Schuldner für einen festgelegten Zeitraum eine bestimmte Menge Geld und verlangt von diesem dafür einen festen Zinssatz.

Eigenkapital ist ein Fremdwort in Ihrem Haus?

Die Rolle der Hausbank

Teilweise scheiden Banken als Kreditgeber für Start-ups direkt aus, sodass andere Finanzierungswege gesucht werden müssen. Auch wenn Sie keinen Kredit benötigen, kommen Sie als Unternehmer bzw. Gründer nicht an einer Hausbank vorbei, da Sie nicht auf ein Geschäftskonto verzichten können. Die Auswahl Ihrer Hausbank sollte jedoch nur unter Berücksichtigung Ihres Kreditbedarfs sowie Ihrer Unternehmensziele stattfinden. Da die Hausbank Sie langfristig mit Ihren Vorhaben begleiten wird, sollten Sie bei der Entscheidungsfindung folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Besteht die Chance klassische Bankkredite zu vereinbaren, um meine Vorhaben und Investitionen zu finanzieren?
  • Habe ich die Möglichkeit einen Kontokorrentkredit abzuschließen, um kurzfristige Liquiditätsschwankungen auszugleichen?
  • Unterstützt meine Bank mich bei der Beantragung von Förderdarlehen, indem Sie mein Konzept befürwortet?

Der Zusammenschluss mit einer Hausbank und ausreichend Sicherheiten sind hierfür genauso essenziell wie für die Beantragung von Förderdarlehen. Diese werden für Vorhaben vergeben, die durch normale Kredite nur schwer bis gar nicht zu finanzieren wären. Diese Fördermittel haben in der Regel bessere Konditionen als herkömmliche Bankkredite. Für die Beantragung ist eine Hausbank unumgänglich, da diese Ihr Konzept prüfen und bewerten, ob sich Ihr Vorhaben für einen Förderkredit eignet.

Unterstützung der Fremdfinanzierung durch Bürgschaftsbanken und Beteiligungsgesellschaften

Oftmals scheitert eine Kreditvergabe am Risiko des Vorhabens und an ungenügenden Sicherheiten. In diesem Fall helfen die Bürgschaftsbanken der Länder, bei denen es unter anderem die Möglichkeit gibt bankunabhängige Bürgschaften abzuschließen. Dies kann zum Beispiel verhindern, dass eine Unternehmensgründung oder -erweiterung aufgrund mangelnder Sicherheiten scheitert.

Sale-and-lease-back für mehr Liquidität

Da viele Unternehmen bei klassischen Bankkrediten zunehmend mit Problemen bei der Finanzierung Ihrer Vorhaben und Liquiditätsengpässe konfrontiert werden, suchen sie nach alternativen Finanzierungsformen wie beispielsweise das Sale-and-lease-back. Dabei wird aus der Substanz des Unternehmens Ertrags- und Liquiditätsbeschaffung betrieben, indem das Unternehmen mobile Anlagevermögen verkauft und dafür sofort den Kaufpreis ausgezahlt bekommt. Anschließend werden die Maschinen oder Anlagen zurückgeleast. Diese Leasingkosten stellen eine wiederkehrende Zahlung und somit eine sichere Basis für Ihre Finanzplanung dar und können als betriebliche Aufwendung steuerlich geltend gemacht werden.

Factoring zur Liquiditätssicherung

Eine weitere, eher alternative Möglichkeit Ihre Liquidität zu verbessern, ist das Factoring. Durch den Verkauf Ihrer Forderungen an ein Factoring-Unternehmen schaffen Sie eine fortlaufende Finanzierungsmöglichkeit, mittels derer Sie Forderungen in liquide Mittel transferieren.

Um Fremdkapital beziehen zu können, benötigen Sie nicht nur ein gutes Konzept, sondern auch gut ausgearbeitete Unterlagen, wie beispielweise einen Business- sowie einen Finanzplan, für die Bank. Viele Unternehmer stoßen dabei auf Probleme und erhalten dadurch häufig benötigtes Kapital nicht. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine konstruktive Beratung zur Wahl der für Sie am besten geeigneten Finanzierungsstrategien und zu für Sie praktikablen Fördermitteln. Außerdem bereiten wir Sie auf Banktermine und -gespräche vor und erstellen gemeinsam mit Ihnen den benötigten Business- und Finanzplan, um Ihnen die besten Chancen auf dem Weg Ihrer Neugründung oder Unternehmenserweiterung zu bieten.

Informieren Sie sich jetzt über die Finanzierungsmöglichkeiten aus Fremdkapital!

Sie sind auf der Suche nach Lösungsmöglichkeiten zur Fremdkapitalbeschaffung? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich von unseren kompetenten Beratern informieren.